UZM - Umweltzahnmedizin

Marianne F., 48, hatte Schmerzen, rasende Schmerzen sogar. An manchen Tagen klagte sie, ihr Kopf wolle ihr zerspringen. Der Leidensweg hatte erst ein Ende, als man dem Urheber der Kopfschmerzen auf die Spur kam: Frau F. litt an einer Metall-Allergie und der Auslöser war die ganz normale Überkronung eines Backenzahns.

Beim Zahnarzt werden Löcher gefüllt, Teile ersetzt oder Implantate eingebracht. Zwangsläufig geraten dabei Fremdmaterialien dauerhaft in den Körper. Die Verträglichkeit für den individuellen Organismus wird in der Regel nicht überprüft. Die Umweltzahnmedizin ist ein neuer Teilbereich der Zahnheilkunde, in dem sich Zahnärzte, Ärzte und Zahntechniker mit dem Einfluss von Fremdmaterialien und Umwelteinflüssen auf den Organismus beschäftigen. In der Zahnarztpraxis werden diese Verfahren seit Anfang Frühjahr 2011 erfolgreich durchgeführt.

mehr erfahren

www.aproposmode.de www.f1-fitnessundgesundheit.de www.treppenlifte.de www.kowalkowski.org www.muellerimmo-exklusiv.de www.pro-mobil.de www.cmaz.de blog.kowalkowski.org www.sh-beratung-coaching.de